Bosnien – eine Auseinandersetzung

Nach meinem Romanprojekt (Erscheinungstermin voraussichtl. Herbst 2015), das mich im Sommer 2013 nach Sarajevo führte, habe ich nun die andere Seite Bosniens kennengelernt. In Banja Lukua (Republika Srpska) fand ein 10tägiges Art Guerilla Camp unter der Leitung von Igor F. Petkovic statt. 10 Tage lang kamen bosnische und österreichische Künstler, Wissenschaftler und Aktivisten zusammen, um über das Thema „Franz Ferdinands Princip – Synthese zweier Feindbilder“ zu diskutieren. Der künstlerische Output wurde beim 4-tägigen Banja Luka Art Festival präsentiert – im Oktober wandert das Projekt weiter nach Novi Sad, das Finale soll im Dezember in Graz stattfinden.

Für mich Initialzündung, mich noch intensiver mit Bosnien auseinanderzusetzen. In persönlichen Tagebucheinträgen setze ich mich mit Vorurteilen (auch meinen eigenen) und meinen Gefühlen auseinander. Ich führte zahlreiche Interviews, die bis Dezember nach und nach in meinen Blog Eingang finden werden, sowie ich auch eine englische Übersetzung plane – step by step und nicht perfekt, aber doch so, dass meine bosnischen Freunde und der Rest der interessierten, nicht Deutsch sprechenden Welt mitlesen kann.

Nach Banja Luka fuhr ich nach Wien, um an einer Konferenz über die Rolle der Zivilgesellschaft für die Zukunft Bosniens teilzunehmen. Meine Tagebucheinträge sowie Fotos des Festivals und des Camps kann man schon jetzt nachlesen/-schauen.

bildschirmfoto-2014-08-25-um-10-37-21

Mein Blog soll Einsicht geben in ein Land, das so nah durch Geografie und Geschichte  und doch so fern ist. Ich sehe mich nicht als politische Schreiberin sondern als reisende Autorin, die einen Zugang über persönliche Kontakte sucht.

Margarita Kinstner

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 22.39.58

Advertisements

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s