Margaritas Video-Text-Collage in Wien

An alle Fans, die in WIEN wohnen oder gern nach Wien reisen:

Diesen Sonntag (27.10.) präsentiert Margarita Kinstner ihre halbstündige Video-Text Collage „Rubni predeli Dunava – 33 Tage in Pančevo“, die im Zuge ihres Artist-in-Residence-Aufenthaltes in Serbien entstanden ist und mit stimmlicher Hilfe von Peter Heissenberger und Isolde Bermann in Graz weiterentwickelt wurde.

In ihrer Collage begibt sich die Autorin auf eine geschichtliche Spurensuche, die sie zu den Donauschwaben an der einstigen Grenze zwischen Österreich-Ungarn und dem Osmanischen Reich führt. Sie lernt die örtliche Literaturszene kennen und trifft Milan, den „Jugoslawen der alten Wiener Schule“. Sie späht in »kibizfenster«, besucht das örtliche Archiv und fotografiert die Schlöte der Raffinerie. Sie trinkt pannonische Weine, vertraut sich einer Kakerlake an und schreibt Tagebuch –  und stellt den Besucher*innen ihrer Lesungen in Belgrad und Pančevo immer und immer wieder dieselbe Frage: was sie denn nun wirklich so drastisch unterscheide, die Menschen aus Pančevo und jene aus Belgrad.

Und weil Margarita nicht gerne die Hauptrolle in Filmen und Büchern spielt, hat sie einfach Martha erfunden. (Also eigentlich hat Martha ja ein Autor Namens Thomas Wollinger erfunden. Aber das ist eine andere Radiogeschichte und kann im Archiv nachgehört werden.)

Anschließend an das Video gibt es eine kurze Lesung  sowie die Möglichkeit, mit der Autorin zu diskutieren.

Beginn der Veranstaltung: So, 27.10.2019 um 20:00

Ort: Café Anno, Lerchenfelder Straße 132, 1080 Wien (hinterer Raum)

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s