Kohen und Kinstner stehen bereit zum Nachhören!

Und zwar unter: https://cba.fro.at/390818

Und wenn ihr wissen wollt, warum da jetzt ausgerechnet die Radegrunz zu sehen ist, dann wird es wirklich Zeit, sich die Sendung bald anzuhören.

Radegrunz on air!

Sonst könnt ihr natürlich auch auf die Wiederholung am 20.12. um 10 Uhr warten.

Und wer den Franz K live sehen will, der hat im Dezember noch zweimal Gelegenheit dazu.

Am 14.12. im Dachbodentheater in Bruck und am 27.12. in der Kirche von Wildon.

Advertisements

Kohen und Kinstner! 11.12. 18.00

Jawohl Kohen mit „K“ obwohl der Leonard Cohen gemeint ist. Aber genauso gemeint ist auch der Franz K, der wie jeden Dezember mit einer neuen CD bei uns zu Gast sein wird und die heißt „taunz ma“ und ist voll mit Cohen-Liedern, die der Franz ins Steirische übertragen hat. Zusammen mit Franz K wird auch der musikalische Leiter des Projekts, Christoph Pichler im Studio sein.

Den literarischen Teil der Sendung bestreitet heute die Margarita Kinstner. Wir werden uns ganz intensiv ihrem frisch erschienenen Roman „Papaverweg 6“ widmen und dabei unter anderem auf die Verleihung des Literaturpreises der Steiermärkischen Sparkasse an die Margarita zurück blicken.

Heute leider nur als Aufzeichnung dabei: Margarita Kinstner

All das mit dem gewohnten vorweihnachtlichen Abschiedsgruß, heute ab 18.00, auf Radio Helsinki (92,6www.helsiniki.at/livestream).

Wiederholung am Donnerstag 20.12. ab 10.00.

Anno 1918 forever …

… in unserem Archiv! Ab sofort könnt ihr die November Ausgabe unserer Radiosendung unter folgendem Link im Archiv nachhören.

Und wie versprochen auch heute wieder die in der Sendung verbreiteten Informationen zum Nachlesen:

Die Präsentation von Margarita Kinstners neuem Buch „Papaverweg 6“ findet am Donnerstag den 22.11. um 19 Uhr im Schlossbergsaal des Sparkassencenters, Sparkassenplatz 4 statt. Und hier findet ihr die Informationen zu ihrem Buch.

Die Vernissage der Ausstellung „Hermes – Malerei als Weg“ findet am 28.11. um 19.30 im Schloss St.Martin statt.

Gute Unterhaltung bei allem!

Anno 1918

… ist der Krieg zu Ende gegangen und die Republik entstanden. „Anno 1918“ ist aber auch der Titel der heutigen (13.11. 18.00) Ausgabe von „7 shades of Grauko“ Und der Zusammenhang ist natürlich kein zufälliger. Den Hauptteil der Sendung bildet ein Rückblick auf unsere Lesung vom vergangenen Sonntag im „Anno“ in Wien, rund um den bewegenden Text der Veronika Unger.

Veronika Unger im Anno (11.11.18)

Außerdem gibt es weitere Texte und Musik, die im Schatten des Friedens stehen. Sowie freudige Ereignisse, die wir sehr gerne verbreiten. Zu hören wie immer ab 18.00 in Graz auf 92.6 und weltweit unter www.helsinki.at/livestream.

Herbstklassiker in Wien!

Es gehört zu unseren liebgewonnenen Traditionen, jedes Jahr um diese Zeit Teil des Anno-Literatursonntags (ALSO) in Wien zu werden.

Da unsere Lesung heuer am 11.11. stattfindet, haben wir dieses geschichtsträchtige Datum in das Zentrum unserer Lesung gestellt.

Lesung im Anno 2016

Vor genau 100 Jahren ist mit dem ersten Waffenstillstand zwischen dem deutschen Reich und den Westmächten der 1. Weltkrieg zu Ende gegangen. Und so drehen sich die Texte, die wir ab 20 Uhr im Café Anno in der Lerchenfelderstr. 132 präsentieren wollen um das Thema „Krieg“ in all seinen Facetten.

Wer es diesmal nicht nach Wien schafft, kann sich auf einen Rückblick auf diese Lesung freuen, den wir schon am kommenden Dienstag in der nächsten Ausgabe unserer Radiosendung bringen werden. Titel dieser Ausgabe von 7shoG „Anno 1918“. (13.11. 18.00)

Als kleinen Tipp zur Einstimmung auf beides  empfehlen wir euch die Aufzeichnung unserer Sendung Anno Stillfried  vom letzten November.

Gute Unterhaltung bei allem!

Alte Sendung – neuer Service:

Dass die letzte Ausgabe von „7 shades of Grauko“ immer 9 Tage nach ihrer Erstausstrahlung auf Radio Helsinki wiederholt wird, ist keine Neuigkeit, aber doch eine Erinnerung wert. Am 25.10. ab 10 Uhr ist es wieder so weit. Auf 92.6 oder helsinki.at/livestream  könnt ihr live dabei sein.

Natürlich könnt ihr euch die Sendung aber auch bereits jetzt und später unter https://cba.fro.at/386076  im Archiv anhören.

Als zusätzlichen neuen Service wollen wir euch ab sofort aber auch die Links, die wir in der Sendung beworben haben immer wie im Folgenden angeben.

Den wichtigsten habt ihr ja schon einmal gefunden. Unsere Website www.grauko.com. 🙂  Hier findet ihr unser Archiv mit allen bereits gesendeten Sendungen.

Direkt zu den beiden on-air empfohlenen Sendungen geht es hier:

Stadtleben – Stadtlesen und

Mörder – Biografen und Radieschen.

Dazu noch die Website der Literaturzeitschrift &radieschen.

Wir wünschen gute Unterhaltung!

„Traumstädte – Stadtträume“ am 16.10. ab 18 Uhr!

Was ist eure Traumstadt? Liegt sie am Meer, in den Bergen oder mitten in den grünen Hügeln?

Da hat wohl jeder seine eigene Vorstellung. So auch die AutorInnen von Grauko, wie die 7 Texte der neuesten Ausgabe von „7 shades of Grauko“ unter Beweis stellen wird.

Dazu hört ihr einen Rückblick auf’s heurige Stadtlesen in Graz, sowie einen Einblick in die aktuelle Ausgabe der Lteraturzeitschrift &radieschen.

Das alles wie immer live zu hören im Großraum Graz auf 92.6 oder im Livestream weltweit, am 16.10 ab 18.00.

Eine Wiederholung erwartet euch wie gewohnt 9 tage später, am Donnerstag den 25.10. ab 10 Uhr.