Als Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv unterstützen wir uns durch ehrliche Kritik, getreu unseren Werten von Freundschaft, Feedback und Freiheit. Wir engagieren uns vielfältig bei Lesungen, Theaterstücken, Romanen, Radiosendungen und anderen literarischen Projekten.

Werbeanzeigen

Ein grauer Tag, Vor- und Rückschau!

Liebe Leute,

wenn ihr euch morgen am 9. Mai ab 10 Uhr auf Radio Helsinki die Aufzeichnung der blauen Sendung von 7shoG anhört, dann werden wir euch dort versprechen, auf dieser Homepage bald Bilder unserer Walpurgisnacht-Lesung vom 30. April zu veröffentlichen.

Nun, wie ihr seht. Versprechen erfüllt. Leider hatten wir wieder einmal bei einer Freiluftlesung den Regen abonniert (ganz im Sinne von Kuno Kosmos (s.u.)), aber zum Glück konnte die Lesung im Aufenthaltsraum des Naturfreundegartens doch abgehalten werden.

Rund um eine verhexte Gemeinderatssitzung haben unsere AutorInnen ihre Texte zum Thema „Hexe reloaded“ zum besten gegeben, Mehr oder weniger verkleidet.

Aber wie auch das Wetter war, der Stimmung von Publikum und Künstlern hat das keinen Abbruch getan. Und was die Walpurgisnachtlesung betrifft, wir kommen wieder, keine Frage.

Und übrigens: Die beinahe zeitgleich ausgestrahlte blaue Sendung zum Thema „Grau“ kann ab sofort im Archiv nachgehört werden.

Double Feature!

Für alle, die noch immer hin und her gerissen sein sollten, auf welchem Weg sie heute (30.4.)  Abend die Literatur von Grauko genießen wollen, hier eine neutrale Vorstellung der Alternativen.

Zunächst gibt es uns wieder einmal im Radio zu hören. Ab 18.00 auf Radio Helsinki (92.6) helsinki.at/livestream. Macht es wie der Radio in diesem Bild,

lasst euch von Blau umgeben, den heute präsentieren wir euch die  heurige „blaue Sendung“ mit Texten zum Thema „Grau“.

Oder ihr kommt in den Naturfreundegarten in der Grazer Ragnitz, Haberwaldgasse. Dort werden wir ab 17.00 live für euch lesen und auch ein kleines Theaterstück aufführen.

All das aus Anlass der heutigen Walpurgisnacht unter dem feurigen Motto „Hexe Reloaded“. Für was ihr euch immer entscheidet, wir freuen uns sehr über euer Interesse.

Und solltet ihr noch nicht genug haben. Unter https://cba.fro.at/402676 könnt ihr euch unserer letzte Sendung zum Thema „Comeback“ noch einmal anhören.

 

Wir geben unser Comeback!

So sehr wir uns auch immer Mühe geben, die Gelegenheit ein Foto mit allen 7 Graukos zu schießen kommt leider viel zu selten. Daher haben wir die Gelegenheit am vergangenen Samstag ausreichend genützt.

Welches Comeback das alles ermöglicht hat und welche Texte uns für unsere Sendung zum Thema „Comeback“ am Dienstag dem 2. April so eingefallen sind, davon könnt ihr euch ebenda ab 18.00 Uhr überzeugen. Wie gewohnt in Graz auf 92.6 und weltweit unter helsinki.at/livestream

Es ist zwar Fastenzeit …

… aber trotzdem könnt ihr euch morgen, am Donnerstag dem 14.3. ab 10 Uhr auf Radio Helsinki eine Sendung zum Thema „Faschingsdienstag“ anhören.

Ist das keine gute Nachricht, vor allem, wenn euer Fastenteller gerade soausschaut? Bei der Sendung handelt es sich natürlich um die Wiederholung der aktuellen Ausgabe von „7 shades of Grauko„. Und wenn ihr es am 14. nicht zur angegebenen Zeit vor euer Radiogerät schafft (wie gewohnt 92,6 FM oder helsinki.at/livestream), dann könnt ihr die Sendung auch ab sofort und immer in unserem Archiv anhören.

Faschingsdienstag!

… ist heute. Aber es ist auch wieder „7 shades of Grauko“ -Dienstag auf Radio Helsinki. Wie gewohnt gehen wir dann ab 18.00 über die Frequenz von 92.6 oder helsinki.at/livestream auf Sendung. Und das Thema der heutigen Ausgabe ist

Faschingsdienstag! Also erwarten euch durch die Bank Texte von der eher lustigen Seite. Dazu viel Musik, auch dem Anlass geschuldet.

Wie gesagt, diese Ankündigung bezieht sich auf den Dienstag, den 5. März. Solltet ihr das zu spät lesen oder am Faschingshöhepunkt etwas anderes vorhaben, dann bleibt euch noch die Wiederholung der Sendung am Donnerstag dem 14.3. ab 10 Uhr. Oder natürlich in ein  paar Tagen schon unser Archiv.

Wann auch immer ihr uns hören werdet: Gute Unterhaltung!

Eine neue Konserve im Archiv der CBA!

Steht dort zum Genuss bereit. Hat kein Ablaufdatum und egal, wie viele von euch zuschlagen, es wird garantiert genug da sein für alle!

Die Aufzeichnung vom „verflixten zweiten Jahr“ kann ab sofort unter diesem Link abgerufen und nachgehört werden. Oder ihr gönnt euch das originale Radioerlebnis, so ihr im Sendebereich von Radio Helsinki (92.6, helsinki.at/livestream)wohnt, denn am Donnerstag den 14.2. ab 10 Uhr folgt dort die Wiederholung unserer Sendung. Auf welchem Wege auch immer, wir wünschen euch guten Appetit beim Aufwärmen!

Das verflixte zweite Jahr!

… hat Grauko ja schon längst hinter sich gebracht. Und auch unsere Radiosendung steht bereits mitten in der dritten Saison. „Das verflixte zweite Jahr“ ist trotzdem das Thema der aktuellen Ausgabe von „7 shades of Grauko“ , die am Dienstag dem 5. Februar ab 18.00 über den Sender von Radio Helsinki geht.Was erwartet euch in den heutigen Texten? Auf alle Fälle geht es um die Schwierigkeiten, einen Erfolg, der sich beim ersten Mal ohne den Druck großer Erwartungen leicht eingestellt hat, noch einmal zu wiederholen. Sei es der zweite Roman, der nächste große Hit, eine alte Liebe, ein neues Haus oder einfach nur das, was kommt, wenn man die zwei Kerzen auf seiner Geburtstagstorte ausgeblasen hat. All das haben die Autorinnen und Autoren von Grauko in ihre Texte verpackt.

Zu hören am 5.2. ab 18.00. Auf 92.6 oder unter www.helsinki.at/livestream