Wunschlose Hornissen beschimpfen den unwissenden Torwart

So kann man den Inhalt der heutigen (12.11.2019) Ausgabe von 7 shades of Grauko auf Radio Helsinki zusammenfassen. Dazu haben sich die Autorinnen und Autoren von Grauko vom Literaturnobelpreisträger Peter Handke inspirieren lassen.Was allerdings Schmetterlinge damit zu tun haben? – Dazu müsst ihr euch die heutige Sendung schon anhören. Ab 18.00 auf 92.6 oder helsinki.at/livestream.

Wir wünschen gute Unterhaltung!

Margaritas Video-Text-Collage in Wien

An alle Fans, die in WIEN wohnen oder gern nach Wien reisen:

Diesen Sonntag (27.10.) präsentiert Margarita Kinstner ihre halbstündige Video-Text Collage „Rubni predeli Dunava – 33 Tage in Pančevo“, die im Zuge ihres Artist-in-Residence-Aufenthaltes in Serbien entstanden ist und mit stimmlicher Hilfe von Peter Heissenberger und Isolde Bermann in Graz weiterentwickelt wurde.

In ihrer Collage begibt sich die Autorin auf eine geschichtliche Spurensuche, die sie zu den Donauschwaben an der einstigen Grenze zwischen Österreich-Ungarn und dem Osmanischen Reich führt. Sie lernt die örtliche Literaturszene kennen und trifft Milan, den „Jugoslawen der alten Wiener Schule“. Sie späht in »kibizfenster«, besucht das örtliche Archiv und fotografiert die Schlöte der Raffinerie. Sie trinkt pannonische Weine, vertraut sich einer Kakerlake an und schreibt Tagebuch –  und stellt den Besucher*innen ihrer Lesungen in Belgrad und Pančevo immer und immer wieder dieselbe Frage: was sie denn nun wirklich so drastisch unterscheide, die Menschen aus Pančevo und jene aus Belgrad.

Und weil Margarita nicht gerne die Hauptrolle in Filmen und Büchern spielt, hat sie einfach Martha erfunden. (Also eigentlich hat Martha ja ein Autor Namens Thomas Wollinger erfunden. Aber das ist eine andere Radiogeschichte und kann im Archiv nachgehört werden.)

Anschließend an das Video gibt es eine kurze Lesung  sowie die Möglichkeit, mit der Autorin zu diskutieren.

Beginn der Veranstaltung: So, 27.10.2019 um 20:00

Ort: Café Anno, Lerchenfelder Straße 132, 1080 Wien (hinterer Raum)

Lernt unsere neue Archiv_Sendung kennen!

Wie gewohnt könnt ihr ab sofort auch unsere letzte Sendung mit dem Titel „Kennenlernen und Zusammenbleiben“ jederzeit in unserem Archiv nachhören.

Folgt dazu einfach diesem Link.

Dann werdet ihr auch erfahren was Grauko auf einer Wanderung eingefallen ist, die am obigen Punkt ihren Ausgang genommen hat.

Viel Spaß dabei und vielleicht hört ihr euch ja auch noch die eine oder andere Sendung aus unserem Archiv an.

Kennenlernen & Zusammenbleiben

könnte auch einmal ein Titel der Literaturzeitschrift &Radieschen sein. Ist aber vor allem das Thema der heutigen Ausgabe unserer Raduiosendung „7 shades of Grauko“. Und wenn man sich einmal kennen gelernt hat, dann ist das glücklich zusammen leben kein Problem mehr, wenn man sich nur die richtigen Ratschläge holt.

Das erwartet euch heute Abend (15.10.) ab 18.00 auf Radio Helsinki (92.6) oder helsinki.at/livestream. Variationen über das Kennenlernen – und mit ganz festem Augenzwinkern versehene Tipps aus vergangenen Tagen.

„Tuesday for future“ für alle Zukunft im Archiv!

Wer sie gestern Abend versäumt hat, der muss sich nicht länger gedulden, um die neueste Ausgabe von 7 shades of Grauko anhören zu können.  Unter diesem Link findet ihr „Tuesday for future“ ab sofort in unserem Archiv. Und hier übrigens alle unseren anderen bisher gestalteten Radiosendungen.

Im Radio könnt ihr den „Tuesday for future“ an einem Donnerstag ebenfalls noch einmal hören und zwar am 26.9. ab 10 Uhr auf 92.6 oder helsinki.at/livestream.

Auf welche Weise ihr uns auch immer zuhört, wir wünschen gute Unterhaltung!

Tuesday for future!

Der Himmel ist blau!“ Wird diese Aussage in Zukunft noch positiv belegt sein? Eine Frage, die wir so nicht beantworten können.

Aber wir können euch Texte präsentieren, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen. Und das tun wir in unserem heutigen „Tuesday for future“ , heute (17.9.) ab 18..00 auf Radio Helsinki 92.6 bzw. helsinki.at/livestream.

Ob es nun warm wird oder kalt, wir verdursten oder ertrinken werden. Hört es euch an!

 

Möglicher Internetausfall bei Helsinki.at!

Liebe Hörerinnen und Hörer,

wie wir gerade erfahren haben, kann es morgen (29.8.) wegen Wartungsarbeiten unseres Providers zu Internetausfällen  bei Helsinki.at kommen. Solltet ihr also geplant haben, euch die Ausstrahlung der Wiederholung unserer letzten Sendung von 10.00 bis 11.00 im Livestream anzuhören, kann es da u.u. zu Problemen kommen.

Aber kein Problem, die Sendung gibt es ja bereits in unserem Archiv, wo sie über diesen Link jederzeit angehört werden kann.  Allen die Radio Helsinki über 92.6 hören, wünschen wir ohnehin einen ungestörten Empfang.

Kuno KOnServMOS!

Liebes Publikum,

ab sofort könnt ihr unsere letzte Sendung vom 20. August, das Kuno Kosmos Special unter diesem Link jederzeit anhören. Gast im Studio war dabei natürlich unser Kuno Kosmos…

Kuno Kosmos liest

mitgebracht hat er 7 seiner Texte, die uns einen guten Einblick in sein weiträumiges Schaffen bieten und über die wir uns mit ihm unterhalten haben.

Wer doch lieber das originale Radiofeeling hat, der kann aber auch auf die Wiederholung am Donnerstag den 29.8. ab 10 Uhr auf helsinki.at/livestream warten

Alle unsere anderen Sendungen findet ihr übrigens in unserem Archiv.

Das Kuno Kosmos Special!

Heute Abend stellen wir euch in unserer Radiosendung „7 shades of Grauko“ wieder einmal einen von uns näher vor. Diesmal ist der Kuno Kosmos an der Reihe und damit wohl der vielschichtigste von uns.

So hat er uns auch Literarisches aus vielen verschiedenen Richtungen mitgebracht, das von ihm selbst und den übrigen Mitgliedern von Grauko gelesen und sogar gesungen wird. (Freut euch darauf!)

Beginn dieser Sendung ist am 20. August wie immer um 18.00. Eine zweite Chance über die Welle von Radio Helsinki bekommt ihr  am Donnerstag der nächsten Woche, dem 29.8. ab 10.00. Beides auf 92,6 oder unter helsinki.at/livestream Und bald schon findet ihr diese Sendung dann auch in unserem Archiv.

Außerdem können wir euch noch eine Lesung empfehlen, an der Kuno Kosmos mit den anderen Mitgliedern der Lesebühne „Gewalt ist keine Lesung“ heute (20.8.) um 20 Uhr in der Brücke in der Grabenstraße teilnehmen wird.

Gute Unterhaltung!

Rosen im Archiv und noch einmal on-air!

Am 1.August wird die aktuelle Ausgabe unserer Radiosendung „7 shades of Graukoab 10 Uhr als Wiederholung auf Radio Helsinki (92.6, helsinki.at/livestream) zu hören sein

Ganz schlimm wär was mit Rosen“ ist der leicht kryptische Titel der Sendung und wer wissen will, was den Autorinnen und Autoren zu diesem Thema eingefallen ist und warum es für einige die Urlaubsgrüße waren, der kann die Sendung auch ab sofort im Archiv online nachhören.

Alle unsere alten Sendungen findet ihr hier.

Ganz schlimm wär was mit Rosen!

hört ihr heute Abend  (23.7.) ab 18 Uhr auf Radio Helsinki. Denn das ist der Titel von Graukos diesjährigen …

… Urlaubsgrüßen! Verpackt in Texte rund um Rosen aller Arten und wo man sie nicht brauchen kann. Musikalisch haben wir hingegen versucht, möglichst auf Rosen zu verzichten.

All das, wie gesagt, am 23.7. ab 18 Uhr auf Radio Helsinki (92.6) oder im Livestream. Wir wünschen gute Unterhaltung und auch von hier, liebe Grüße.

Bitte Platz nehmen!

Heute Abend (25.6. 18.00) ist es wieder so weit. Grauko geht on-air und lädt euch ein, gemeinsam mit uns auf der Couch Platz zu nehmen.

„Planquadrat Couch“ ist der Titel der neuesten Ausgabe von „7 shades of Grauko“ und so spielt sich vieles in unseren Texten diesmal auf, vor und unter unseren Sitzmöbeln ab. Im allgemeinen Zentrum stehen aber jene Dinge, die vor kurzem auf einer spanischen Insel auf einer Couch zu sehen gewesen sind.

Zu hören ab 18.00 wie immer auf Radio Helsinki, 92.6 im Großraum Graz und weltweit im Livestream. Wir wünschen euch gute Unterhaltung!

„Hexe reloaded“ uploaded!

Morgen, am 6. Juni ab 10 Uhr geht die Wiederholung unserer letzten Sendung „Hexe reloaded“ über den Sender von Radio Helsinki (92.6 helsinki.at/livestream).

Wer sowohl unsere Lesung in der Ragnitz als auch die Erstausstrahlung versäumt hat, der kann sich also morgen ab 10 Uhr im Radio verhexen lassen – oder sich alles ab sofort im Internet anhören: https://cba.fro.at/408753

 

„Hexe reloaded“ reloaded!

Genau 4 Wochen ist es her, dass wir im Naturfreundegarten in Ragnitz bei Graz unsere teils szenische Lesung zum Thema „Hexe reloaded“ über die beengte Bühne der dortigen Gartenhütte bringen mussten. Und wenn man heute aus dem Fenster schaut, dann hat sich rein wettermäßig nicht gerade viel geändert.

Vielleicht also der perfekte Anlass, sich heute (28.5.)  Abend ab 18.00 den Rückblick auf diese Lesung im Radio zu Gemüte zu führen. Denn sie bildet den Inhalt der heutigen Ausgabe von „7 shades of Grauko“ . Wie gewohnt im Großraum Graz auf 92.6 und weltweit im Internet unter helsinki.at/livestream.

Wiederholt wird das Ganze am 6.6.ab 10.00.

Ein grauer Tag, Vor- und Rückschau!

Liebe Leute,

wenn ihr euch morgen am 9. Mai ab 10 Uhr auf Radio Helsinki die Aufzeichnung der blauen Sendung von 7shoG anhört, dann werden wir euch dort versprechen, auf dieser Homepage bald Bilder unserer Walpurgisnacht-Lesung vom 30. April zu veröffentlichen.

Nun, wie ihr seht. Versprechen erfüllt. Leider hatten wir wieder einmal bei einer Freiluftlesung den Regen abonniert (ganz im Sinne von Kuno Kosmos (s.u.)), aber zum Glück konnte die Lesung im Aufenthaltsraum des Naturfreundegartens doch abgehalten werden.

Rund um eine verhexte Gemeinderatssitzung haben unsere AutorInnen ihre Texte zum Thema „Hexe reloaded“ zum besten gegeben, Mehr oder weniger verkleidet.

Aber wie auch das Wetter war, der Stimmung von Publikum und Künstlern hat das keinen Abbruch getan. Und was die Walpurgisnachtlesung betrifft, wir kommen wieder, keine Frage.

Und übrigens: Die beinahe zeitgleich ausgestrahlte blaue Sendung zum Thema „Grau“ kann ab sofort im Archiv nachgehört werden.

Double Feature!

Für alle, die noch immer hin und her gerissen sein sollten, auf welchem Weg sie heute (30.4.)  Abend die Literatur von Grauko genießen wollen, hier eine neutrale Vorstellung der Alternativen.

Zunächst gibt es uns wieder einmal im Radio zu hören. Ab 18.00 auf Radio Helsinki (92.6) helsinki.at/livestream. Macht es wie der Radio in diesem Bild,

lasst euch von Blau umgeben, den heute präsentieren wir euch die  heurige „blaue Sendung“ mit Texten zum Thema „Grau“.

Oder ihr kommt in den Naturfreundegarten in der Grazer Ragnitz, Haberwaldgasse. Dort werden wir ab 17.00 live für euch lesen und auch ein kleines Theaterstück aufführen.

All das aus Anlass der heutigen Walpurgisnacht unter dem feurigen Motto „Hexe Reloaded“. Für was ihr euch immer entscheidet, wir freuen uns sehr über euer Interesse.

Und solltet ihr noch nicht genug haben. Unter https://cba.fro.at/402676 könnt ihr euch unserer letzte Sendung zum Thema „Comeback“ noch einmal anhören.

 

Wir geben unser Comeback!

So sehr wir uns auch immer Mühe geben, die Gelegenheit ein Foto mit allen 7 Graukos zu schießen kommt leider viel zu selten. Daher haben wir die Gelegenheit am vergangenen Samstag ausreichend genützt.

Welches Comeback das alles ermöglicht hat und welche Texte uns für unsere Sendung zum Thema „Comeback“ am Dienstag dem 2. April so eingefallen sind, davon könnt ihr euch ebenda ab 18.00 Uhr überzeugen. Wie gewohnt in Graz auf 92.6 und weltweit unter helsinki.at/livestream

Es ist zwar Fastenzeit …

… aber trotzdem könnt ihr euch morgen, am Donnerstag dem 14.3. ab 10 Uhr auf Radio Helsinki eine Sendung zum Thema „Faschingsdienstag“ anhören.

Ist das keine gute Nachricht, vor allem, wenn euer Fastenteller gerade soausschaut? Bei der Sendung handelt es sich natürlich um die Wiederholung der aktuellen Ausgabe von „7 shades of Grauko„. Und wenn ihr es am 14. nicht zur angegebenen Zeit vor euer Radiogerät schafft (wie gewohnt 92,6 FM oder helsinki.at/livestream), dann könnt ihr die Sendung auch ab sofort und immer in unserem Archiv anhören.

Faschingsdienstag!

… ist heute. Aber es ist auch wieder „7 shades of Grauko“ -Dienstag auf Radio Helsinki. Wie gewohnt gehen wir dann ab 18.00 über die Frequenz von 92.6 oder helsinki.at/livestream auf Sendung. Und das Thema der heutigen Ausgabe ist

Faschingsdienstag! Also erwarten euch durch die Bank Texte von der eher lustigen Seite. Dazu viel Musik, auch dem Anlass geschuldet.

Wie gesagt, diese Ankündigung bezieht sich auf den Dienstag, den 5. März. Solltet ihr das zu spät lesen oder am Faschingshöhepunkt etwas anderes vorhaben, dann bleibt euch noch die Wiederholung der Sendung am Donnerstag dem 14.3. ab 10 Uhr. Oder natürlich in ein  paar Tagen schon unser Archiv.

Wann auch immer ihr uns hören werdet: Gute Unterhaltung!