Graukos Lesewanderung 2010 ist Geschichte!

.. und war eine feuchtfröhliche Geschichte. Diesmal führte die Wanderung durch Andritz / Unterweizbach entlang des Pfeiferhofwegs bis in die Hans-Auer-Gasse. Das schöne Frühherbstwetter hatte sich passend zum Wochenende in eine graukalte Regenfront verwandelt, aber wir hatten Vorkehrungen getroffen.

Und da bekanntlich Grauko und seine Fans nichts aufhalten kann, nützten wir ein Regenfenster für unsere Wanderung.


Um schließlich vom wieder einsetzenden Niederschlag geschützt und in einem so gut es ging geheizten Zuschauerbereich, die erste Freiluftabschlusslesung über die Bühne zu bringen.

Für alle, die den Text von Peter Heissenberger noch nicht kennen, den Kunos Kosmos bei seiner Lesung desöfteren referenziert hat. Hier geht es zum Klausenbär!

Advertisements

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s