Das war die Lesewanderung 2013!

Impression von der LeEa 13
Da sich im literarischen Leben alles ausgleicht, war Grauko bei der gestrigen Lesewanderung die Sonne einmal hold und so haben wir uns spontan entschieden, uns auch nicht auf Waldwegen vor ihr zu verstecken und die Route zu ändern.
Was folgte war der gewohnt gemütliche Spaziergang durch Wald, Wiese, Feld und den buntgefärbten Mix der Darbietung aus verschiedensten Grauko-Stilen am Wegesrand. Highgelightet von den Buchpräsentationen von Margarita Kinstners „Mittelstadtrauschen“ und der Weltpremiere von Alex Kumers „Basilikum mal anders„,
Alex bei der LeWa 13bei der die Autorin zum ersten Mal aus einem frischgedruckten Exemplar vorgelesen hat (s. Foto).
Wer die Gelegenheit ein Exemplar der beiden Bücher bei der Abschlusslesung zu erwerben versäumt hat, kann das natürlich ab sofort im Buchhandel nachholen, um aber wie gestern in den Genuss einer persönlichen Widmung zu kommen, sollte man sich zu einer der nächsten Veranstaltung der beiden Autorinnen begeben, über die wir gerne hier auf dieser Seite informieren werden. Bei Margarita Kinstner zum Beispiel schon heute Abend um 19.00 in der alten Schmiede in Wien.

Advertisements

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s