Kuno Kosmos

Mit dem Schreiben ist es ähnlich wie mit dem Lernen von Fremdsprachen: kann man erst einmal eine, lassen sich die nächsten immer schneller lernen.

Meine ersten Texte schrieb ich mit 4, in einer selbst erhorchten Lautschrift. Mit 7 lernte ich das „echte“ Schreiben, genierte mich für mein bisheriges Gekritzel und feierte erste Erfolge mit Schulaufsätzen. Mit 12 erfasste mich eine breit gestreute Schreibwut. Es begann mit geheimen Drohbotschaften an eine verehrte Klassenkollegin, dann kamen Gstanzln, Kurzgedichte und Liedtexte hinzu. Ein Jahr später entstand mein erster „Roman“, stolze 27 Seiten lang. Gedichte ereilten mich in Folge regelmäßig und wurden auch zum Gaudium von Freunden vorgetragen. Kurzgeschichten schlossen sich an, eine Novelle mit latinisierten Turmsätzen, mehrere Szenen eines Theaterstücks, Übersetzungen von englischen Liedtexten.

Mit 26 begann meine Prosa-Phase mit den Schwerpunkten Sozialutopie, Neurobiologie und Philosophie (oder was davon noch übrig blieb). Berufsbedingt erlernte ich auch das didaktische und wissenschaftliche Schreiben. Eine umfangreiche Phantasiegeschichte erbrachte ein Epos mit 5000 Versen, aufgeteilt in 99 Kapitel und mit 1111 Fußnoten garniert; fünf Jahre dauerte dieses Vergnügen.

Ich nehme gerne Bezug auf das Hier und Heute. Meine Wahrnehmung ist zoomish, meine Verarbeitung rauschhaft. This is my Revier, is ein Teil von mir, my imperium, regno ergo sum. Die am meisten überraschenden Einfälle habe ich knapp vor dem Einschlafen, kurz nach dem Aufwachen und während des Überfahrens einer roten Ampel. Sind es Gedichte, so sind sie melodisch verknüpft. Ich trage sie daher auch singend vor.

Derzeit beschäftige ich mich mit 419-Scam, einer, wie es aussieht, literarisch unterschätzten und alles andere als brotlosen Schreibkunst.

Advertisements

5 Gedanken zu „Kuno Kosmos“

  1. Fand deine explizite DARSTELLUNG Fand die explizite Ausführung über das Verhalten von Jägern und Königen in der Galerie Centrum am 29. Nov.2013 höchst amüsant.Unter „Frag nach bei Peppi“ grüßt dich eine von viiiiiiieeeeelen Zuhörer/Innen ! 😉 😀 😉

  2. wo die worte sind entsprungen

    wo die worte sind entsprungen,
    dort hast du schon oft gesungen.
    Kuno aus der cosmic welt
    bist zu größerem bestellt.
    bist ein wenig eigenbrot.
    dies jedoch das tut uns not.
    bist der häscher mit dem käscher
    wo die worte flüchtig sind
    wo die worte immer läscher,
    jagst du palma kunkels kind.
    wo die hirne weich geworden,
    bist du der zwölf kilo orden.
    wo die wiwawelt entsprungen,
    dort hast du schon oft gesungen.

  3. Kuno, beim Lesen deines Lebenslaufs habe ich sogleich deine Stimme im Ohr und spüre den Takt, den deine Füße leicht stampfend meinem Lesen vorgeben. Du bist so beeindruckend konsistent.

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s