Wenn der Regenmacher die Sonne bringt..

… dann ist Grauko sicher nicht weit. Und so hat es beim zweiten Mal dann doch geklappt, mit Graukos Auftritt beim Stadtlesen 2018. Wenn es am Ende auch nur noch zwei von uns waren, die auf der Bühne am Hauptplatz ihre Texte dargeboten haben. Kuno Kosmos und Peter Heissenberger und dazu ein Text von Veronika Unger, in Vertretung gelesen.

Wenn wir nur vorher gewusst hätten, dass ausgerechnet Peters Regenmacher-Text bestens dazu geeignet ist, die Wolken zu vertreiben!

Peter wird morgen übrigens gleich wieder und gleich zweimal zu hören sein. Diesmal allerdings in Wien, beim „Culture Clash“ im Loft 25, Kendlerstr. 25.

Zunächst um 15 Uhr im Rahmen einer Lesung, die auf die jüngsten Zuhörer ausgerichtet ist und dann wieder ab 19 Uhr bei der Hauptlesung. Dazwischen und rund herum gibt es Tanzworkshops untermalt mit Bildern.

P.S.: Weil wir in den letzten beiden Tagen so oft davon gesprochen haben. Hier der Link zu Kuno Kosmos‘ legendärem Text „Grauko hat den Regen abonniert„.

Advertisements

Grauko hat den Regen abonniert…

… heißt ein Klassiker von unserem Kuno Kosmos. Und obwohl es diverse Wetterprognosen schon hatten erahnen lassen, wie aktuell er heute wieder einmal sein würde, haben wir bis zuletzt auf ein kleines Stadtlesen-Wunder gehofft.

Nun, das Ergebnis seht ihr oben. Hatte der erste Regenguss noch den Anschein zurück gelassen, wir würden mit einer Verschiebung von einer halben Stunde durch kommen, was Kuno veranlasst hat, sich schon mal auf die Bühne zu setzen und seinen Regentext aus dem Gedächtnis niederzuschreiben. So fegte ein zweiter Schauer pünktlich um 5 auch die letzten Zuschauer vom Grazer Rathausvorplatz.

Immerhin gibt es  von der Stimmung sicher keinen passenderen Moment, diesen Text zu Papier zu bringen.

Aber kein Verzagen, morgen (8.9.) gibt es einen zweiten Versuch! Ab 15 Uhr werden wir wieder auf der Schweizer Käse-mäßig überdachten Bühne sitzen und diesmal hoffentlich in viele Sonnen-beschienene Gesichter schauen. Vielleicht auch in deines.

Grauko liest am 7.9. ab 17 Uhr am Grazer Hauptplatz!

Wie in unserer letzten Radiosendung angekündigt, wird Grauko auch heuer wieder im Rahmen des Stadtlesens in Graz  auftreten. Die Bühne sollte inzwischen schon aufgebaut und die gemütlichen Sitzgelegenheiten über den Rathausvorplatz verteilt sein.

Am Freitag (7.9.) ab 17 Uhr, werden Maria Edelsbrunner, Kuno Kosmos, Peter Heissenberger und Veronika Unger hinter dem Mikrofon Platz nehmen und Publikum sowie Passanten mit neuer Literatur beschallen. Einfach vorbei kommen, Platz nehmen und sich gut unterhalten lassen. Wir freuen uns auf euch!

Jetzt könnt ihr einen ganzen Tag lang „7 shades of Grauko“ hören.

Liebe Fans, ab sofort steht euch die aktuellste Ausgabe von „7 shades of Grauko“ zum Streamen unter https://cba.fro.at/382164 zur Verfügung. Es handelt sich dabei natürlich um …

und weil es die 24. Sendung war, die wir für euch produziert haben, könnt ihr – so ihr das wollt – einen ganzen Tag lang unsere Literatur genießen.

So ihr das – aus welchem Grund auch immer – nicht wollt, könnt ihr natürlich auch einen Adventskalender mit den Aufzeichnungen bauen. Wie auch immer, Grund genug, einmal unser Archiv aufzusuchen.

Außerdem wird das Maria Edelsbrunner Special am Donnerstag den 30.8. ab 10 Uhr auf Radio Helsinki wiederholt.

Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns schon auf das Silber-Jubiläum!

21. August, das Maria Edelsbrunner Special

Als dritte unserer AutorInnen wird am 21. August die Maria Edelsbrunner zu Gast im Studio von Radio Helsinki bei „7 shades of Grauko“ und damit Mittelpunkt ihres eigenen Specials sein.

Neben dem zweiten Teil jenes Textes, den wir in der letzten Sendung begonnen haben und einigen Ausschnitten aus ihrem „Schwesternroman“ werden wir dabei auf eine von ihr geleitete Schreibwerkstatt mit Klienten der „Chance B“ in Gleisdorf zurück blicken.

Wie gewohnt, live, heute Abend ab 18.00 auf 92.6 bzw. helsinki.at/livestream, eine Wiederholung gibt es am Donnerstag den 30.8. ab 10.00.

Die letzte Sendung ist ein Teil unseres Archivs

Liebe HörerInnen und solche, die es noch werden wollen! Ab sofort könnt ihr euch die Aufzeichnung unserer letzten Sendung im CBA-Archiv unter folgendem Link https://cba.fro.at/380598 anhören. Dann werdet ihr auch bald verstehen, wie die folgende Zeichnung in diese Mitteilung passt.

Ja, das zeichnerische Talent mag vielleicht nicht allen Graukos gegeben sein. Aber dafür können sie schreiben. Hört rein und überzeugt euch! Vielleicht sogar bei der Wiederholung unserer Sendung am Donnerstag den 2. August ab 10 Uhr, auf Radio Helsinki, 92.6 bzw. helsinki.at/livestream!

Wann, wo und wie oft auch immer, wir wünschen euch gute Unterhaltung!

Als wären sie Teile von uns!

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Ein Motto, dem Grauko gerne treu bleibt. Wenn unsere Texte auch nicht unmittelbar mit unserer letzten gemeinsamen Urlaubsreise zu tun haben., so haben wir uns immerhin vom Zielort inspirieren lassen und wer jetzt wissen will warum unsere Texte alle Hand…

… oder Fuß – oder sonst einen Körperteil haben, der sollte heute Abend (24.7. 18.00) sein Radiogerät auf 92.6 stellen, zumindest dort wo er Radio Helsinki empfangen kann, oder weltweit den Livestream bemühen.

Als wär’s ein teil von mir! Ist das Motto der neuesten Ausgabe von „7 shades of Grauko“ und wir wünschen euch gute Unterhaltung.