Anfang 20!

Wären diejenigen von uns, die es nicht mehr sind, heute wahrscheinlich gerne wieder. „Anfang 20“ ist aber vor allem der Titel der heutigen Ausgabe von „7 shades of Grauko“, die am 8. Jänner ab 18.00 über den Sender von Radio Helsinki geht. Also schaltet euer Radiogerät ein und wenn ihr es mit Anfang 20 gekauft habt und es so

ausschaut, dann lasst euch zu eurer tollen Gesundheit gratulieren. 🙂

Wie unsere Autorinnen und Autoren das Thema interpretiert haben, das erfahrt ihr über die Welle von 92.6, so ihr im Großraum Graz wohnt. Und weltweit im Livestream!

Frohes neues Jahr!

Liebe Freunde und Fans. 2019 haben wir einiges für euch geplant. Zunächst natürlich wieder 13 neue Ausgaben unserer Radiosendung, folgendem Übersichtskärtchen auf einen Blick zu entnehmen.

Alle Termine 2019

Die nächste Sendung gibt es also schon am 8. Jänner. Bis dahin könnt ihr euch ja die eine oder andere alte Ausgabe im Archiv anhören. Darüber hinaus ist 2019 aber auch das Jahr unseres 20-Jahre Jubiläums. Und auch da könnt ihr euch auf einiges freuen. Details dazu zeitnah an dieser Stelle. Wir freuen uns auf ein baldiges und oftmaliges Wiedersehen und -hören in 2019!

Kohen und Kinstner stehen bereit zum Nachhören!

Und zwar unter: https://cba.fro.at/390818

Und wenn ihr wissen wollt, warum da jetzt ausgerechnet die Radegrunz zu sehen ist, dann wird es wirklich Zeit, sich die Sendung bald anzuhören.

Radegrunz on air!

Sonst könnt ihr natürlich auch auf die Wiederholung am 20.12. um 10 Uhr warten.

Und wer den Franz K live sehen will, der hat im Dezember noch zweimal Gelegenheit dazu.

Am 14.12. im Dachbodentheater in Bruck und am 27.12. in der Kirche von Wildon.

Kohen und Kinstner! 11.12. 18.00

Jawohl Kohen mit „K“ obwohl der Leonard Cohen gemeint ist. Aber genauso gemeint ist auch der Franz K, der wie jeden Dezember mit einer neuen CD bei uns zu Gast sein wird und die heißt „taunz ma“ und ist voll mit Cohen-Liedern, die der Franz ins Steirische übertragen hat. Zusammen mit Franz K wird auch der musikalische Leiter des Projekts, Christoph Pichler im Studio sein.

Den literarischen Teil der Sendung bestreitet heute die Margarita Kinstner. Wir werden uns ganz intensiv ihrem frisch erschienenen Roman „Papaverweg 6“ widmen und dabei unter anderem auf die Verleihung des Literaturpreises der Steiermärkischen Sparkasse an die Margarita zurück blicken.

Heute leider nur als Aufzeichnung dabei: Margarita Kinstner

All das mit dem gewohnten vorweihnachtlichen Abschiedsgruß, heute ab 18.00, auf Radio Helsinki (92,6www.helsiniki.at/livestream).

Wiederholung am Donnerstag 20.12. ab 10.00.

Anno 1918 forever …

… in unserem Archiv! Ab sofort könnt ihr die November Ausgabe unserer Radiosendung unter folgendem Link im Archiv nachhören.

Und wie versprochen auch heute wieder die in der Sendung verbreiteten Informationen zum Nachlesen:

Die Präsentation von Margarita Kinstners neuem Buch „Papaverweg 6“ findet am Donnerstag den 22.11. um 19 Uhr im Schlossbergsaal des Sparkassencenters, Sparkassenplatz 4 statt. Und hier findet ihr die Informationen zu ihrem Buch.

Die Vernissage der Ausstellung „Hermes – Malerei als Weg“ findet am 28.11. um 19.30 im Schloss St.Martin statt.

Gute Unterhaltung bei allem!

Anno 1918

… ist der Krieg zu Ende gegangen und die Republik entstanden. „Anno 1918“ ist aber auch der Titel der heutigen (13.11. 18.00) Ausgabe von „7 shades of Grauko“ Und der Zusammenhang ist natürlich kein zufälliger. Den Hauptteil der Sendung bildet ein Rückblick auf unsere Lesung vom vergangenen Sonntag im „Anno“ in Wien, rund um den bewegenden Text der Veronika Unger.

Veronika Unger im Anno (11.11.18)

Außerdem gibt es weitere Texte und Musik, die im Schatten des Friedens stehen. Sowie freudige Ereignisse, die wir sehr gerne verbreiten. Zu hören wie immer ab 18.00 in Graz auf 92.6 und weltweit unter www.helsinki.at/livestream.

Herbstklassiker in Wien!

Es gehört zu unseren liebgewonnenen Traditionen, jedes Jahr um diese Zeit Teil des Anno-Literatursonntags (ALSO) in Wien zu werden.

Da unsere Lesung heuer am 11.11. stattfindet, haben wir dieses geschichtsträchtige Datum in das Zentrum unserer Lesung gestellt.

Lesung im Anno 2016

Vor genau 100 Jahren ist mit dem ersten Waffenstillstand zwischen dem deutschen Reich und den Westmächten der 1. Weltkrieg zu Ende gegangen. Und so drehen sich die Texte, die wir ab 20 Uhr im Café Anno in der Lerchenfelderstr. 132 präsentieren wollen um das Thema „Krieg“ in all seinen Facetten.

Wer es diesmal nicht nach Wien schafft, kann sich auf einen Rückblick auf diese Lesung freuen, den wir schon am kommenden Dienstag in der nächsten Ausgabe unserer Radiosendung bringen werden. Titel dieser Ausgabe von 7shoG „Anno 1918“. (13.11. 18.00)

Als kleinen Tipp zur Einstimmung auf beides  empfehlen wir euch die Aufzeichnung unserer Sendung Anno Stillfried  vom letzten November.

Gute Unterhaltung bei allem!

Alte Sendung – neuer Service:

Dass die letzte Ausgabe von „7 shades of Grauko“ immer 9 Tage nach ihrer Erstausstrahlung auf Radio Helsinki wiederholt wird, ist keine Neuigkeit, aber doch eine Erinnerung wert. Am 25.10. ab 10 Uhr ist es wieder so weit. Auf 92.6 oder helsinki.at/livestream  könnt ihr live dabei sein.

Natürlich könnt ihr euch die Sendung aber auch bereits jetzt und später unter https://cba.fro.at/386076  im Archiv anhören.

Als zusätzlichen neuen Service wollen wir euch ab sofort aber auch die Links, die wir in der Sendung beworben haben immer wie im Folgenden angeben.

Den wichtigsten habt ihr ja schon einmal gefunden. Unsere Website www.grauko.com. 🙂  Hier findet ihr unser Archiv mit allen bereits gesendeten Sendungen.

Direkt zu den beiden on-air empfohlenen Sendungen geht es hier:

Stadtleben – Stadtlesen und

Mörder – Biografen und Radieschen.

Dazu noch die Website der Literaturzeitschrift &radieschen.

Wir wünschen gute Unterhaltung!

„Traumstädte – Stadtträume“ am 16.10. ab 18 Uhr!

Was ist eure Traumstadt? Liegt sie am Meer, in den Bergen oder mitten in den grünen Hügeln?

Da hat wohl jeder seine eigene Vorstellung. So auch die AutorInnen von Grauko, wie die 7 Texte der neuesten Ausgabe von „7 shades of Grauko“ unter Beweis stellen wird.

Dazu hört ihr einen Rückblick auf’s heurige Stadtlesen in Graz, sowie einen Einblick in die aktuelle Ausgabe der Lteraturzeitschrift &radieschen.

Das alles wie immer live zu hören im Großraum Graz auf 92.6 oder im Livestream weltweit, am 16.10 ab 18.00.

Eine Wiederholung erwartet euch wie gewohnt 9 tage später, am Donnerstag den 25.10. ab 10 Uhr.

Unser Archiv ist neu strukturiert!

Zunächst ein Danke an alle Besucher unserer Website, die uns darauf hingewiesen haben, dass es mittlerweile schon sehr lange dauert, scrolenderweise zur aktuellsten Sendung in unserem Archiv zu kommen, da unsere Auflistung bislang mit der ersten, ältesten Ausgabe von 7shoG begonnen hat.

Pünktlich zur 25. Ausgabe (siehe vorhergehendes Posting) haben wir diesen Nachteil nun behoben. Ab sofort könnt ihr die neueste Sendung immer als erstes finden, wenn ihr auf dieses wohlbekannte Bild klickt.

Aktuell ist das die Silber-Jubiläums-Ausgabe, aber wenn ihr die Liste weiter nach unten geht, dann werdet ihr dort sicher noch die eine oder andere Sendung finden, die ihr noch nicht gehört habt, oder noch einmal hören wollt. Viel Spass damit!

Außerdem habt ihr am Donnerstag den 27.09. ab 10 Uhr, die Gelegenheit, die Wiederholug der Sendung auf Radio Helsinki (92.6 – helsinki.at/livestream) zu hören.

Jubel, Trubel, 25!

So schnell vergeht die Zeit. Gerade erst haben wir den Radio Helsinki Workshop absolviert und schon steht die 25. Ausgabe von 7 shades of Grauko in den Startlöchern. Silber-Jubiläum also.Die passenden Blumen haben wir uns schon selbst geschenkt, und was wir für euch vorbereitet haben, davon könnt ihr euch am Dienstag den 18.9. wie gewohnt ab 18.00 auf Radio Helsinki 92,6 oder helsinki.at/livestream überzeugen.

Und wenn ihr diesen Zusatz sehen könnt, dann habt ihr die Erstausstrahlung schon versäumt. Eine Wiederholung gibt es am Donnerstag den 29.9. ab 10 Uhr.

Außerdem kann die Sendung ab sofort unter folgendem Link nachgehört werden:

https://cba.fro.at/384070

Wenn der Regenmacher die Sonne bringt..

… dann ist Grauko sicher nicht weit. Und so hat es beim zweiten Mal dann doch geklappt, mit Graukos Auftritt beim Stadtlesen 2018. Wenn es am Ende auch nur noch zwei von uns waren, die auf der Bühne am Hauptplatz ihre Texte dargeboten haben. Kuno Kosmos und Peter Heissenberger und dazu ein Text von Veronika Unger, in Vertretung gelesen.

Wenn wir nur vorher gewusst hätten, dass ausgerechnet Peters Regenmacher-Text bestens dazu geeignet ist, die Wolken zu vertreiben!

Peter wird morgen übrigens gleich wieder und gleich zweimal zu hören sein. Diesmal allerdings in Wien, beim „Culture Clash“ im Loft 25, Kendlerstr. 25.

Zunächst um 15 Uhr im Rahmen einer Lesung, die auf die jüngsten Zuhörer ausgerichtet ist und dann wieder ab 19 Uhr bei der Hauptlesung. Dazwischen und rund herum gibt es Tanzworkshops untermalt mit Bildern.

P.S.: Weil wir in den letzten beiden Tagen so oft davon gesprochen haben. Hier der Link zu Kuno Kosmos‘ legendärem Text „Grauko hat den Regen abonniert„.

Grauko hat den Regen abonniert…

… heißt ein Klassiker von unserem Kuno Kosmos. Und obwohl es diverse Wetterprognosen schon hatten erahnen lassen, wie aktuell er heute wieder einmal sein würde, haben wir bis zuletzt auf ein kleines Stadtlesen-Wunder gehofft.

Nun, das Ergebnis seht ihr oben. Hatte der erste Regenguss noch den Anschein zurück gelassen, wir würden mit einer Verschiebung von einer halben Stunde durch kommen, was Kuno veranlasst hat, sich schon mal auf die Bühne zu setzen und seinen Regentext aus dem Gedächtnis niederzuschreiben. So fegte ein zweiter Schauer pünktlich um 5 auch die letzten Zuschauer vom Grazer Rathausvorplatz.

Immerhin gibt es  von der Stimmung sicher keinen passenderen Moment, diesen Text zu Papier zu bringen.

Aber kein Verzagen, morgen (8.9.) gibt es einen zweiten Versuch! Ab 15 Uhr werden wir wieder auf der Schweizer Käse-mäßig überdachten Bühne sitzen und diesmal hoffentlich in viele Sonnen-beschienene Gesichter schauen. Vielleicht auch in deines.

Grauko liest am 7.9. ab 17 Uhr am Grazer Hauptplatz!

Wie in unserer letzten Radiosendung angekündigt, wird Grauko auch heuer wieder im Rahmen des Stadtlesens in Graz  auftreten. Die Bühne sollte inzwischen schon aufgebaut und die gemütlichen Sitzgelegenheiten über den Rathausvorplatz verteilt sein.

Am Freitag (7.9.) ab 17 Uhr, werden Maria Edelsbrunner, Kuno Kosmos, Peter Heissenberger und Veronika Unger hinter dem Mikrofon Platz nehmen und Publikum sowie Passanten mit neuer Literatur beschallen. Einfach vorbei kommen, Platz nehmen und sich gut unterhalten lassen. Wir freuen uns auf euch!

Jetzt könnt ihr einen ganzen Tag lang „7 shades of Grauko“ hören.

Liebe Fans, ab sofort steht euch die aktuellste Ausgabe von „7 shades of Grauko“ zum Streamen unter https://cba.fro.at/382164 zur Verfügung. Es handelt sich dabei natürlich um …

und weil es die 24. Sendung war, die wir für euch produziert haben, könnt ihr – so ihr das wollt – einen ganzen Tag lang unsere Literatur genießen.

So ihr das – aus welchem Grund auch immer – nicht wollt, könnt ihr natürlich auch einen Adventskalender mit den Aufzeichnungen bauen. Wie auch immer, Grund genug, einmal unser Archiv aufzusuchen.

Außerdem wird das Maria Edelsbrunner Special am Donnerstag den 30.8. ab 10 Uhr auf Radio Helsinki wiederholt.

Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns schon auf das Silber-Jubiläum!

21. August, das Maria Edelsbrunner Special

Als dritte unserer AutorInnen wird am 21. August die Maria Edelsbrunner zu Gast im Studio von Radio Helsinki bei „7 shades of Grauko“ und damit Mittelpunkt ihres eigenen Specials sein.

Neben dem zweiten Teil jenes Textes, den wir in der letzten Sendung begonnen haben und einigen Ausschnitten aus ihrem „Schwesternroman“ werden wir dabei auf eine von ihr geleitete Schreibwerkstatt mit Klienten der „Chance B“ in Gleisdorf zurück blicken.

Wie gewohnt, live, heute Abend ab 18.00 auf 92.6 bzw. helsinki.at/livestream, eine Wiederholung gibt es am Donnerstag den 30.8. ab 10.00.

Die letzte Sendung ist ein Teil unseres Archivs

Liebe HörerInnen und solche, die es noch werden wollen! Ab sofort könnt ihr euch die Aufzeichnung unserer letzten Sendung im CBA-Archiv unter folgendem Link https://cba.fro.at/380598 anhören. Dann werdet ihr auch bald verstehen, wie die folgende Zeichnung in diese Mitteilung passt.

Ja, das zeichnerische Talent mag vielleicht nicht allen Graukos gegeben sein. Aber dafür können sie schreiben. Hört rein und überzeugt euch! Vielleicht sogar bei der Wiederholung unserer Sendung am Donnerstag den 2. August ab 10 Uhr, auf Radio Helsinki, 92.6 bzw. helsinki.at/livestream!

Wann, wo und wie oft auch immer, wir wünschen euch gute Unterhaltung!

Als wären sie Teile von uns!

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Ein Motto, dem Grauko gerne treu bleibt. Wenn unsere Texte auch nicht unmittelbar mit unserer letzten gemeinsamen Urlaubsreise zu tun haben., so haben wir uns immerhin vom Zielort inspirieren lassen und wer jetzt wissen will warum unsere Texte alle Hand…

… oder Fuß – oder sonst einen Körperteil haben, der sollte heute Abend (24.7. 18.00) sein Radiogerät auf 92.6 stellen, zumindest dort wo er Radio Helsinki empfangen kann, oder weltweit den Livestream bemühen.

Als wär’s ein teil von mir! Ist das Motto der neuesten Ausgabe von „7 shades of Grauko“ und wir wünschen euch gute Unterhaltung.

Der Urlaub wird nicht wiederholt, leider nur die Sendung!

Wer, so wie der Großteil von Grauko, letzte Woche auf Urlaub war, der kann am morgigen 5.7. ab 10 Uhr die zweite Gelegenheit nützen sich unsere von Kuno Kosmos und Radegrunz moderierte Urlaubssendung 2018 anzuhören. Und wer dann noch immer nicht weiß, wie der leichte Sommerroman nun wirklich heißt, den Grauko für euch zurück gelassen hat, der muss sich dabei nichts denken.

Die Wiederholung läuft ab 10 Uhr über 92.6 oder auf helsinki.at/livestream.

Wer morgen auch keine Zeit haben sollte, der kann sich die Sendung ab sofort wie gewohnt auch im Archiv anhören, so wie auch jetzt schon alle alten Ausgaben von 7 shades of Grauko.

Wie auch immer ihr uns hört, wir wünschen gute Unterhaltung.