Peter Heissenberger

heissenberger

Geboren zum Ende der 60er in Graz.

Nicht praktizierender Dipl.-Ing. der technischen Mathematik und seit 1997 Schriftsteller. Ambitionierter Baseballspieler, Trainer und Funktionär. Träger des Ernst und Rosa von Dombrowski Stiftungspreis für Literatur und des Theodor Körner Preises.
Gründungsmitglied und Obmann von GRAUKO.

Letzte Veröffentlichungen:
Im Oktober 2010 ist die Geschichte Das perfekte Omi Dinner in Gaumenkitzel, einem literarischen Kochbuch des Heilbronner Stories & Friends Verlags erschienen. Im selben Verlag ist im Herbst 2012 die Geschichte „der Schlattentrottel“ in der Bargeschichtensammlung „Spirits“ erschienen.

Davor, im Dezember 2010, die Kurzgeschichte „streng biologisch“ als Kalendergeschichte im „Naturkostkalender 2011“ des bio Verlags Aschaffenburg.

2012 konnte Peter zwei Literaturpreise gewinnen. Zunächst im Juni den „Judendorf-Strassengler“ Literaturpreis und im Oktober einen 1. Preis beim „Büchersegler“ Literaturwettbewerb in Graz.

Mit seinem Roman-Manuskript  „Die Porto Bello Girls“ ist er gerade auf Verlagssuche – hier schon zum Einlesen der Kurzinhalt des Romans und das Erste Kapitel.

Sein aktuelles Romanprojekt heißt „Jo-Jo“.

Seit Anfang 2013 ist er Redakteur bei der Literaturzeitschrift „&Radieschen“ und schreibt dort die Kolumne „’s Rettichle“.
Zu erreichen unter peterheissenberger@yahoo.de

Advertisements

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s