Doppelsieg für Grauko beim Judendorf-Strassengler Literaturpreis 2012!

„Lesen & Lachen“ war das Motto des diesjährigen Literaturfestivals in Judendorf-Strassengel. Beim, in diesem Zusammenhang ausgeschriebenen, Literaturpreis konnte dieses Motto für Grauko leicht bestätigt werden, lächelten mit den ersten beiden Preisträgern in Namen von Peter Heissenberger und Karl Hofbauer doch gleich zwei Mitglieder unseres Kollektivs vom Podest.

Peter Heissenberger konnte die von Tonis Freilandeier gestifteten Zusatzgaben in Form von Eiern, Schafsmilchjoghurt und Eiaufstrich, direkt nach der Lesung seines Siegertextes mit nach Murter nehmen,

wohin er den restlichen Teilnehmern der Grauko-Schreibwoche 2012 nachgefahren ist, um gemeinsam an Graukos Großprojekt „7T7S“ zu arbeiten.
Was sich hinter diesem Kürzel versteckt, erfahren unsere Fans schon sehr bald auf dieser Seite!

Advertisements

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s