Das Kuno Kosmos Special!

Heute Abend stellen wir euch in unserer Radiosendung „7 shades of Grauko“ wieder einmal einen von uns näher vor. Diesmal ist der Kuno Kosmos an der Reihe und damit wohl der vielschichtigste von uns.

So hat er uns auch Literarisches aus vielen verschiedenen Richtungen mitgebracht, das von ihm selbst und den übrigen Mitgliedern von Grauko gelesen und sogar gesungen wird. (Freut euch darauf!)

Beginn dieser Sendung ist am 20. August wie immer um 18.00. Eine zweite Chance über die Welle von Radio Helsinki bekommt ihr  am Donnerstag der nächsten Woche, dem 29.8. ab 10.00. Beides auf 92,6 oder unter helsinki.at/livestream Und bald schon findet ihr diese Sendung dann auch in unserem Archiv.

Außerdem können wir euch noch eine Lesung empfehlen, an der Kuno Kosmos mit den anderen Mitgliedern der Lesebühne „Gewalt ist keine Lesung“ heute (20.8.) um 20 Uhr in der Brücke in der Grabenstraße teilnehmen wird.

Gute Unterhaltung!

Rosen im Archiv und noch einmal on-air!

Am 1.August wird die aktuelle Ausgabe unserer Radiosendung „7 shades of Graukoab 10 Uhr als Wiederholung auf Radio Helsinki (92.6, helsinki.at/livestream) zu hören sein

Ganz schlimm wär was mit Rosen“ ist der leicht kryptische Titel der Sendung und wer wissen will, was den Autorinnen und Autoren zu diesem Thema eingefallen ist und warum es für einige die Urlaubsgrüße waren, der kann die Sendung auch ab sofort im Archiv online nachhören.

Alle unsere alten Sendungen findet ihr hier.

Ganz schlimm wär was mit Rosen!

hört ihr heute Abend  (23.7.) ab 18 Uhr auf Radio Helsinki. Denn das ist der Titel von Graukos diesjährigen …

… Urlaubsgrüßen! Verpackt in Texte rund um Rosen aller Arten und wo man sie nicht brauchen kann. Musikalisch haben wir hingegen versucht, möglichst auf Rosen zu verzichten.

All das, wie gesagt, am 23.7. ab 18 Uhr auf Radio Helsinki (92.6) oder im Livestream. Wir wünschen gute Unterhaltung und auch von hier, liebe Grüße.

Bitte Platz nehmen!

Heute Abend (25.6. 18.00) ist es wieder so weit. Grauko geht on-air und lädt euch ein, gemeinsam mit uns auf der Couch Platz zu nehmen.

„Planquadrat Couch“ ist der Titel der neuesten Ausgabe von „7 shades of Grauko“ und so spielt sich vieles in unseren Texten diesmal auf, vor und unter unseren Sitzmöbeln ab. Im allgemeinen Zentrum stehen aber jene Dinge, die vor kurzem auf einer spanischen Insel auf einer Couch zu sehen gewesen sind.

Zu hören ab 18.00 wie immer auf Radio Helsinki, 92.6 im Großraum Graz und weltweit im Livestream. Wir wünschen euch gute Unterhaltung!

„Hexe reloaded“ uploaded!

Morgen, am 6. Juni ab 10 Uhr geht die Wiederholung unserer letzten Sendung „Hexe reloaded“ über den Sender von Radio Helsinki (92.6 helsinki.at/livestream).

Wer sowohl unsere Lesung in der Ragnitz als auch die Erstausstrahlung versäumt hat, der kann sich also morgen ab 10 Uhr im Radio verhexen lassen – oder sich alles ab sofort im Internet anhören: https://cba.fro.at/408753

 

„Hexe reloaded“ reloaded!

Genau 4 Wochen ist es her, dass wir im Naturfreundegarten in Ragnitz bei Graz unsere teils szenische Lesung zum Thema „Hexe reloaded“ über die beengte Bühne der dortigen Gartenhütte bringen mussten. Und wenn man heute aus dem Fenster schaut, dann hat sich rein wettermäßig nicht gerade viel geändert.

Vielleicht also der perfekte Anlass, sich heute (28.5.)  Abend ab 18.00 den Rückblick auf diese Lesung im Radio zu Gemüte zu führen. Denn sie bildet den Inhalt der heutigen Ausgabe von „7 shades of Grauko“ . Wie gewohnt im Großraum Graz auf 92.6 und weltweit im Internet unter helsinki.at/livestream.

Wiederholt wird das Ganze am 6.6.ab 10.00.

Ein grauer Tag, Vor- und Rückschau!

Liebe Leute,

wenn ihr euch morgen am 9. Mai ab 10 Uhr auf Radio Helsinki die Aufzeichnung der blauen Sendung von 7shoG anhört, dann werden wir euch dort versprechen, auf dieser Homepage bald Bilder unserer Walpurgisnacht-Lesung vom 30. April zu veröffentlichen.

Nun, wie ihr seht. Versprechen erfüllt. Leider hatten wir wieder einmal bei einer Freiluftlesung den Regen abonniert (ganz im Sinne von Kuno Kosmos (s.u.)), aber zum Glück konnte die Lesung im Aufenthaltsraum des Naturfreundegartens doch abgehalten werden.

Rund um eine verhexte Gemeinderatssitzung haben unsere AutorInnen ihre Texte zum Thema „Hexe reloaded“ zum besten gegeben, Mehr oder weniger verkleidet.

Aber wie auch das Wetter war, der Stimmung von Publikum und Künstlern hat das keinen Abbruch getan. Und was die Walpurgisnachtlesung betrifft, wir kommen wieder, keine Frage.

Und übrigens: Die beinahe zeitgleich ausgestrahlte blaue Sendung zum Thema „Grau“ kann ab sofort im Archiv nachgehört werden.

Double Feature!

Für alle, die noch immer hin und her gerissen sein sollten, auf welchem Weg sie heute (30.4.)  Abend die Literatur von Grauko genießen wollen, hier eine neutrale Vorstellung der Alternativen.

Zunächst gibt es uns wieder einmal im Radio zu hören. Ab 18.00 auf Radio Helsinki (92.6) helsinki.at/livestream. Macht es wie der Radio in diesem Bild,

lasst euch von Blau umgeben, den heute präsentieren wir euch die  heurige „blaue Sendung“ mit Texten zum Thema „Grau“.

Oder ihr kommt in den Naturfreundegarten in der Grazer Ragnitz, Haberwaldgasse. Dort werden wir ab 17.00 live für euch lesen und auch ein kleines Theaterstück aufführen.

All das aus Anlass der heutigen Walpurgisnacht unter dem feurigen Motto „Hexe Reloaded“. Für was ihr euch immer entscheidet, wir freuen uns sehr über euer Interesse.

Und solltet ihr noch nicht genug haben. Unter https://cba.fro.at/402676 könnt ihr euch unserer letzte Sendung zum Thema „Comeback“ noch einmal anhören.

 

Wir geben unser Comeback!

So sehr wir uns auch immer Mühe geben, die Gelegenheit ein Foto mit allen 7 Graukos zu schießen kommt leider viel zu selten. Daher haben wir die Gelegenheit am vergangenen Samstag ausreichend genützt.

Welches Comeback das alles ermöglicht hat und welche Texte uns für unsere Sendung zum Thema „Comeback“ am Dienstag dem 2. April so eingefallen sind, davon könnt ihr euch ebenda ab 18.00 Uhr überzeugen. Wie gewohnt in Graz auf 92.6 und weltweit unter helsinki.at/livestream

Es ist zwar Fastenzeit …

… aber trotzdem könnt ihr euch morgen, am Donnerstag dem 14.3. ab 10 Uhr auf Radio Helsinki eine Sendung zum Thema „Faschingsdienstag“ anhören.

Ist das keine gute Nachricht, vor allem, wenn euer Fastenteller gerade soausschaut? Bei der Sendung handelt es sich natürlich um die Wiederholung der aktuellen Ausgabe von „7 shades of Grauko„. Und wenn ihr es am 14. nicht zur angegebenen Zeit vor euer Radiogerät schafft (wie gewohnt 92,6 FM oder helsinki.at/livestream), dann könnt ihr die Sendung auch ab sofort und immer in unserem Archiv anhören.

Faschingsdienstag!

… ist heute. Aber es ist auch wieder „7 shades of Grauko“ -Dienstag auf Radio Helsinki. Wie gewohnt gehen wir dann ab 18.00 über die Frequenz von 92.6 oder helsinki.at/livestream auf Sendung. Und das Thema der heutigen Ausgabe ist

Faschingsdienstag! Also erwarten euch durch die Bank Texte von der eher lustigen Seite. Dazu viel Musik, auch dem Anlass geschuldet.

Wie gesagt, diese Ankündigung bezieht sich auf den Dienstag, den 5. März. Solltet ihr das zu spät lesen oder am Faschingshöhepunkt etwas anderes vorhaben, dann bleibt euch noch die Wiederholung der Sendung am Donnerstag dem 14.3. ab 10 Uhr. Oder natürlich in ein  paar Tagen schon unser Archiv.

Wann auch immer ihr uns hören werdet: Gute Unterhaltung!

Eine neue Konserve im Archiv der CBA!

Steht dort zum Genuss bereit. Hat kein Ablaufdatum und egal, wie viele von euch zuschlagen, es wird garantiert genug da sein für alle!

Die Aufzeichnung vom „verflixten zweiten Jahr“ kann ab sofort unter diesem Link abgerufen und nachgehört werden. Oder ihr gönnt euch das originale Radioerlebnis, so ihr im Sendebereich von Radio Helsinki (92.6, helsinki.at/livestream)wohnt, denn am Donnerstag den 14.2. ab 10 Uhr folgt dort die Wiederholung unserer Sendung. Auf welchem Wege auch immer, wir wünschen euch guten Appetit beim Aufwärmen!

Das verflixte zweite Jahr!

… hat Grauko ja schon längst hinter sich gebracht. Und auch unsere Radiosendung steht bereits mitten in der dritten Saison. „Das verflixte zweite Jahr“ ist trotzdem das Thema der aktuellen Ausgabe von „7 shades of Grauko“ , die am Dienstag dem 5. Februar ab 18.00 über den Sender von Radio Helsinki geht.Was erwartet euch in den heutigen Texten? Auf alle Fälle geht es um die Schwierigkeiten, einen Erfolg, der sich beim ersten Mal ohne den Druck großer Erwartungen leicht eingestellt hat, noch einmal zu wiederholen. Sei es der zweite Roman, der nächste große Hit, eine alte Liebe, ein neues Haus oder einfach nur das, was kommt, wenn man die zwei Kerzen auf seiner Geburtstagstorte ausgeblasen hat. All das haben die Autorinnen und Autoren von Grauko in ihre Texte verpackt.

Zu hören am 5.2. ab 18.00. Auf 92.6 oder unter www.helsinki.at/livestream

Anfang 20!

Wären diejenigen von uns, die es nicht mehr sind, heute wahrscheinlich gerne wieder. „Anfang 20“ ist aber vor allem der Titel der heutigen Ausgabe von „7 shades of Grauko“, die am 8. Jänner ab 18.00 über den Sender von Radio Helsinki geht. Also schaltet euer Radiogerät ein und wenn ihr es mit Anfang 20 gekauft habt und es so

ausschaut, dann lasst euch zu eurer tollen Gesundheit gratulieren. 🙂

Wie unsere Autorinnen und Autoren das Thema interpretiert haben, das erfahrt ihr über die Welle von 92.6, so ihr im Großraum Graz wohnt. Und weltweit im Livestream!

Frohes neues Jahr!

Liebe Freunde und Fans. 2019 haben wir einiges für euch geplant. Zunächst natürlich wieder 13 neue Ausgaben unserer Radiosendung, folgendem Übersichtskärtchen auf einen Blick zu entnehmen.

Alle Termine 2019

Die nächste Sendung gibt es also schon am 8. Jänner. Bis dahin könnt ihr euch ja die eine oder andere alte Ausgabe im Archiv anhören. Darüber hinaus ist 2019 aber auch das Jahr unseres 20-Jahre Jubiläums. Und auch da könnt ihr euch auf einiges freuen. Details dazu zeitnah an dieser Stelle. Wir freuen uns auf ein baldiges und oftmaliges Wiedersehen und -hören in 2019!

Kohen und Kinstner stehen bereit zum Nachhören!

Und zwar unter: https://cba.fro.at/390818

Und wenn ihr wissen wollt, warum da jetzt ausgerechnet die Radegrunz zu sehen ist, dann wird es wirklich Zeit, sich die Sendung bald anzuhören.

Radegrunz on air!

Sonst könnt ihr natürlich auch auf die Wiederholung am 20.12. um 10 Uhr warten.

Und wer den Franz K live sehen will, der hat im Dezember noch zweimal Gelegenheit dazu.

Am 14.12. im Dachbodentheater in Bruck und am 27.12. in der Kirche von Wildon.

Kohen und Kinstner! 11.12. 18.00

Jawohl Kohen mit „K“ obwohl der Leonard Cohen gemeint ist. Aber genauso gemeint ist auch der Franz K, der wie jeden Dezember mit einer neuen CD bei uns zu Gast sein wird und die heißt „taunz ma“ und ist voll mit Cohen-Liedern, die der Franz ins Steirische übertragen hat. Zusammen mit Franz K wird auch der musikalische Leiter des Projekts, Christoph Pichler im Studio sein.

Den literarischen Teil der Sendung bestreitet heute die Margarita Kinstner. Wir werden uns ganz intensiv ihrem frisch erschienenen Roman „Papaverweg 6“ widmen und dabei unter anderem auf die Verleihung des Literaturpreises der Steiermärkischen Sparkasse an die Margarita zurück blicken.

Heute leider nur als Aufzeichnung dabei: Margarita Kinstner

All das mit dem gewohnten vorweihnachtlichen Abschiedsgruß, heute ab 18.00, auf Radio Helsinki (92,6www.helsiniki.at/livestream).

Wiederholung am Donnerstag 20.12. ab 10.00.

Anno 1918 forever …

… in unserem Archiv! Ab sofort könnt ihr die November Ausgabe unserer Radiosendung unter folgendem Link im Archiv nachhören.

Und wie versprochen auch heute wieder die in der Sendung verbreiteten Informationen zum Nachlesen:

Die Präsentation von Margarita Kinstners neuem Buch „Papaverweg 6“ findet am Donnerstag den 22.11. um 19 Uhr im Schlossbergsaal des Sparkassencenters, Sparkassenplatz 4 statt. Und hier findet ihr die Informationen zu ihrem Buch.

Die Vernissage der Ausstellung „Hermes – Malerei als Weg“ findet am 28.11. um 19.30 im Schloss St.Martin statt.

Gute Unterhaltung bei allem!