Wir werden uns um das Stipendium bewerben

(veröffentlicht im Schreibraum von Peter am 18.2. 2012)

Auf Anregung von Alex habe ich bei der Stadt nachgefragt und erfahren, dass auch wir uns als Gruppe mit unserem gemeinsamen Projekt für das Literaturstipendium der Stadt Graz bewerben können. Zudem hieß es: „das wäre mal was Neues.“
Das heißt, wir brauchen bis spätestens 31. März ein einreichungswürdiges Konzept und 5-10 Seiten Textproben des in Arbeit befindlichen Projektes. Sollte zu schaffen sein, wenn im Gegenzug 10.000 Euronen winken.

Werde ehebaldigst an dieser Stelle einen ersten Entwurf der Projektbeschreibung posten und dann schauen wir, dass wir bis zum Treffen am 10.3. schon etwas vorzuweisen haben. Wir bräuchten nach Adam Riese ca. 5 mal 1-2 S

Advertisements

Veröffentlicht von

GRAUKO

Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv

Schreib uns etwas!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s