Lesung in Gedenken an Franz Hofer am 9.11. im Babenbergerhof!

Vor fast genau einem Jahr ist der Vater des literarischen Flohmarkts gestorben.

Franz Hofer.

Ein Freund, der sich wie kaum ein anderer darum gekümmert hat, neuen LiteratInnen in Graz eine erste Bühne zu geben.
franzzwei
Am Samstag wollen wir seiner gedenken. Mit Texten der Anwesenden sowie vom Franz selbst. Mit Musik vom Liedermacher Franz K.(groß im Bild), mit Erinnerungen und Freude, dass es ihn gegeben hat.

Babenbergerhof, Babenbergerstr. 39, 19.00.

Advertisements

GRAUKO liest in WIEN

Einmal jährlich ist das Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv ins Wiener Café Anno eingeladen um beim AnnoLiteraturSOnntag (kurz: ALSO) seine neuesten Texte zu präsentieren. Kommenden Sonntag – am 10. November 2013 – ist es wieder soweit. Es lesen: Isolde Bermann, Maria Edelsbrunner, Peter Heissenberger, Margarita Kinstner, Kuno Kosmos, Alexandra Kumer, Ute Schlerath, Veronika Unger und Thomas Wollinger.

Ort: Café Anno, Lerchenfelder Straße 132, 1080 Wien

Zeit: So, 10. 11. 2013, 20:00

Wir freuen uns auf unsere Wiener Freunde und Freundinnen!

Bild 1

nähere Infos zum AnnoLiteraturSOnntag unter http://annoliteratursonntag.wordpress.com/

Rezension und Interview auf literatur-diskussion.com

„2007 lernte ich dann die Mitglieder des Grazer Autorinnen und Autoren Kollektivs (GRAUKO) kennen. Die Freundschaft zu diesen Menschen, die bis heute die härtesten Kritiker meiner Texte sind, hat mein Schreiben sehr verändert. Damals begann ich, mein Manuskript neu zu schreiben und merkte, dass ich endlich zu meiner Sprache fand und „Mittelstadtrauschen“ auch ganz eindeutig die Geschichte war, die von mir geschrieben werden wollte. Das hatte ich davor noch nie so intensiv gespürt.“ – Margarita Kinstner

Alexandra Kumer bei der Kinderkrebshilfe-Gala in Velden!

Am morgigen 25. Oktober wird Alex Kumer ihren druckfrischen Roman „Basilikum mal anders“ im Rahmen der Gala der Kärntner Kinderkrebshilfe im Casino Velden präsentieren. Alexandra Kumer

Zudem hat sie der Veranstaltung, die um 19.00 Basilikum einmal andersbeginnen wird und bei der Besucher ein gemischtes Programm aus Musik- und Show-Darbietungen erwartet, 25 Exemplare ihres Buches sowie einen Schreibkurs mit der Autorin für die Tombola zur Verfügung gestellt.

Also an alle, die in der Nähe sind: Hinkommen, zuhören und Gutes tun, es wird sich so oder so sicher lohnen!

Das war die Lesewanderung 2013!

Impression von der LeEa 13
Da sich im literarischen Leben alles ausgleicht, war Grauko bei der gestrigen Lesewanderung die Sonne einmal hold und so haben wir uns spontan entschieden, uns auch nicht auf Waldwegen vor ihr zu verstecken und die Route zu ändern.
Was folgte war der gewohnt gemütliche Spaziergang durch Wald, Wiese, Feld und den buntgefärbten Mix der Darbietung aus verschiedensten Grauko-Stilen am Wegesrand. Highgelightet von den Buchpräsentationen von Margarita Kinstners „Mittelstadtrauschen“ und der Weltpremiere von Alex Kumers „Basilikum mal anders„,
Alex bei der LeWa 13bei der die Autorin zum ersten Mal aus einem frischgedruckten Exemplar vorgelesen hat (s. Foto).
Wer die Gelegenheit ein Exemplar der beiden Bücher bei der Abschlusslesung zu erwerben versäumt hat, kann das natürlich ab sofort im Buchhandel nachholen, um aber wie gestern in den Genuss einer persönlichen Widmung zu kommen, sollte man sich zu einer der nächsten Veranstaltung der beiden Autorinnen begeben, über die wir gerne hier auf dieser Seite informieren werden. Bei Margarita Kinstner zum Beispiel schon heute Abend um 19.00 in der alten Schmiede in Wien.

die GRAUKO Lesewanderung 2013 …

….findet dieses Jahr auf der Lassnitzhöhe statt – kommenden Sonntag (13.10.2013)

Wir starten um 14:00 – Treffpunkt ist um 13:30 vor der Kirche.

Wir raten allen Gästen, Graz rechtzeitig zu verlassen (denn es droht der Marathon-Stau). Oben auf der Lassnitzhöhe ist die Luft klar und rein – und wir wandern ganz gemütlich. Dieses Jahr gibt es übrigens 2 Debüts und ein fertiges Manuskript eines Autorenpaars zu feiern. Und Kuno Kosmos, der Sieger der Kärntner-Steirischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam, rockt wieder das Publikum. Lassen Sie sich überraschen – und nehmen Sie sicherheitshalber die Schneeschuhe mit. Genießen Sie die frühherbstliche Höhensonne und lauschen Sie Literatur vom Feinsten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

P.S: Wettercheck am Mittwoch: Die Prognose für Sonntag auf der Lassnitzhöhe: 16 Grad und Sonnenschein!!

http://www.wetter.at/wetter/oesterreich/steiermark/lassnitzhoehe

Bild 13